Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzung unserer Seite zu verbessern, Nutzerpräferenzen zu speichern und die gemäß den Datenschutzrichtlinien mittels Google Analytics durchgeführte Datenauswertung zu vereinfachen. Dadurch wird die Privatsphäre geschützt und die Interaktion mit sozialen Netzwerken optimiert. Bitte klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Verzinken kann Stahl jahrzehntelang schützen. Für den Transportschutz braucht es Experten.

Das Instandsetzen oder die Beseitigung von Korrosionsschäden kostet US amerikanische Unternehmen fast eine halbe Billion Dollar pro Jahr, das sind über 3% des US-BIP. Dies trägt in gewisser Weise dazu bei, dass der weltweite Markt für Feuerverzinkung bis 2025 voraussichtlich um 5,1% CAGR wachsen wird.

Die Golden Gate Bridge demonstriert die Vorteile der Feuerverzinkung auf perfekte Weise. Schätzungen gehen davon aus, dass die Regierung seit ihrer Eröffnung im Jahr 1937 über eine Milliarde Dollar gespart hätte, wenn sie verzinkt statt gestrichen worden wäre. 

Die Feuerverzinkung ist eine widerstandsfähige, nachhaltige Behandlung mit ständig zunehmender Verwendung in der globalen Industrie, von der Bau- bis zur Automobilindustrie. Das Eintauchen von sauberem Stahl in geschmolzenes Zink bewirkt die Bildung einer Reihe von Schichten durch eine metallurgische Reaktion. Das Ergebnis ist eine Beschichtung, die integraler Bestandteil des Stahls ist und mehr als siebzig Jahre lang wartungsfrei bleiben kann. Verkratzt man jedoch die Oberfläche eines verzinkten Produkts, so gefährdet man sein Schutz und ermöglicht Korrosion.

Es mag daher überraschen, dass viele Verlader von verzinkten Stahlprodukten immer noch Stahlband zur Sicherung ihrer Ladung verwenden. Das Problem ist ein zweifaches: Der für die Bänder verwendete Stahl oxidiert leicht, und der daraus resultierende Rost kann die Zinkoberfläche des verzinkten Stahls fleckig machen und verfärben; zweitens sind die Kanten des Stahlbandes extrem scharf und können leicht durch die weichere Zinkschicht bis zum darunter liegenden, blanken Stahl durchschneiden. Dies kann oft zu Ablehnung seitens der Käufer führen, die über die Auswirkungen besorgt sind, die dies langfristig auf das Endprodukt hat.

Dies ist umso bemerkenswerter, wenn man erfährt, dass es eine Lösung gibt, die es ermöglicht, selbst die schwersten Stahlkomponenten mit einem Material sicher zu befestigen. Das Polyester-Umreifungsband von Cordstrap bietet eine nicht abrasive Lösung, die verzinkte Produkte nicht in der Weise beschädigt, wie es Stahl tut - und nicht oxidiert.

Darüber hinaus ist die Anwendung von Cordstrap Umreifungsband einfacher, schneller und sicherer als die von Stahlband. Mit einer Reihe von kostengünstigen und wartungsarmen Spanngeräten ist das Spannen einfach und schnell.

Hohe Temperaturen stellen ein zusätzliches Problem für Stahlbänder dar. Stahl zieht sich zusammen und wird zunehmend spröde, wenn er von einer heißen in eine sehr kalte Umgebung gebracht wird. Dies erhöht die Spannung des Bandes und erhöht das Risiko, dass das Band während des Transports versagt oder am Zielort abspringt, was eine echte Gefahr für die Abfertiger auf jeder Etappe des Transports darstellt.

Viele der weltweit führenden Hersteller von verzinktem Stahl sind bereits Kunden von Cordstrap. Wenn Sie verzinkte Produkte in die ganze Welt versenden, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Logistikteams keine Stahlbänder mehr verwenden.

Stahlband ist nicht das einzige Risiko für verzinkte Produkte während des Transports. Bei Nasslagerflecken handelt es sich um unansehnliche weiße oder graue pulverförmige Ablagerungen, die sich auf frisch verzinkten Artikeln bilden können. Sie wird durch Feuchtigkeit verursacht, die sich um die Ladung herum festsetzt und dazu führen kann, dass Ladungen zurückgewiesen werden. Beim Schutz verzinkter Produkte geht es also um viel mehr als nur um deren sichere Sicherung. Als Teil eines ganzheitlichen Ansatzes zum Schutz der Ladung hat Cordstrap eine umfassende Palette von Lösungen zur Feuchtigkeitskontrolle entwickelt, mit denen Sie das Risiko von Schäden durch Nassflecken auf verzinkten Sendungen verringern können.

Cordstrap verfügt über ein weltweites Vertriebs- und Experten-Netzwerk, das Schulungen und maßgeschneiderte Beratung anbieten kann. Damit können Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter Ihre Produkte umfassend schützen und effizient arbeiten. All diese Maßnahmen erhöhen Ihren Profit, was in einer stark umkämpften Branche immer wichtiger wird. Kontaktieren Sie Ihr lokales Team, um mehr darüber zu erfahren.

Sie wünschen eine Expertenberatung zu unseren Lösungen für die Ladungssicherung? Dann kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Wir sorgen weltweit für sichere Ladung

Die Cordstrap-Experten sind an mehr als 50 Standorten weltweit aktiv

Cordstrap nach Branchen

Lösungen für die Ladungssicherung in den bedeutendsten Branchen der Welt

50 Jahre Erfahrung

Kompetenter Anbieter von Lösungen für die Ladungssicherung